CDU Herborn dankt Clemens Reif

25. November 2018

Am Donnerstag, dem 15. November, fand die Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Herborn im Bürgerhaus in Burg statt. Stadtverbandsvorsitzender Lukas Philipp Winkler blickte in seiner Rede auf die vergangene Landtagswahl zurück und gratulierte dem frisch gewählten Landtagsabgeordneten Jörg Michael Müller herzlich zum Einzug in den Hessischen Landtag. „Das Ergebnis war ein Schlag in die Magengrube der hessischen CDU“ betonte Winkler mit Blick auf die hervorragende Arbeit, die die Schwarz-Grüne Landesregierung seit 2013 geleistet habe, und die gleichwohl negativen Auswirkungen der Bundespolitik auf das Wahlverhalten der Hessischen Bürgerinnen und Bürger. „Hessen steht insgesamt gut da und das sind auch und vor allem die Verdienste 19-Jahre langer durchgehender Regierungsbeteiligung der CDU. Natürlich muss in manchen Bereichen nachgebessert werden, aber die Bilanz fällt überwiegend positiv aus“ stellte Winkler fest. Aus den darauffolgenden Berichten aus Stadtverband und Fraktion konnte eine positive Jahresbilanz gezogen werden. Besonders bedankte sich Winkler bei Manuel Campbell für seine engagierte Arbeit im Herborner Ortsverband, durch dessen Aktivitäten wie z.B. der „Osteraktion“ immer mehr Mitglieder den Weg zu den Herborner Christdemokraten finden. Die Arbeit der CDU-Fraktion stand und steht ganz im Zeichen der schwierigen Haushaltssituation, die in den kommenden Monaten und Jahren im Zentrum der politischen Arbeit stehen wird. Als Höhepunkt der Veranstaltung bedankte sich der Vorsitzende bei dem langjährigen Landtagsabgeordneten Clemens Reif für seine Verdienste für Partei, Stadt und Kreis und bedachte den (noch)-Abgeordneten mit einigen Stärkungen für den politischen Ruhestand.

Kommentare sind geschlossen.